Herz-Jesu

Pastoralverbund Dortmund Süd-Ost und Hörde

Dreifaltigkeitssonntag

 

Was kommt durch dich zum Klingen?

Haben Sie sich das schon einmal gefragt? Was kommt durch mich zum Klingen? Was spiele ich für einen Ton im Leben? Welches Instrument? In welchem Orchester?

Bin ich eher der tiefe stete Ton oder klinge wie eine Zimbel immer mal wieder dazwischen. Gebe ich den Rhythmus an oder spiele ich die leisen Töne, die nur durch genaues Zuhören wahrgenommen werden können… ?

Das Wort „Person" setzt sich aus zwei Worten zusammen: dem Wort „per" (hindurch) und „sonum" (Ton). Man könnte also das Wort „Person" mit „hindurchtönen" übersetzen.

Da muss also irgendwas sein, was durch uns hindurchtönen will. Ein Klang, der uns gegeben ist, Töne, die mit unseren Mitmenschen zusammen erklingen möchten.

Liebes-Lied

Wie soll ich meine Seele halten, dass sie nicht an deine rührt? Wie soll ich sie hinheben über dich zu andern Dingen? Ach gern möchte ich sie bei irgendwas Verlorenem im Dunkel unterbringen an einer fremden stillen Stelle, die nicht weiterschwingt, wenn deine Tiefen schwingen. Doch alles, was uns anrührt, dich und mich, nimmt uns zusammen wie ein Bogenstrich, der aus zwei Saiten eine Stimme zieht.

Auf welches Instrument sind wir gespannt? Und welcher Geiger hat uns in der Hand? O süßes Lied.

(Rainer Maria Rilke)

Spätestens seit Pfingsten sind wir dazu berufen, nicht nur für uns zu Klingen sondern gemeinsam immer wieder Zeugnis zu geben von der Musik Gottes in dieser Welt. Eine Möglichkeit dazu wird der gemeinsame Fronleichnamsgottesdienst (15.06. um 11 Uhr) auf der Kulturinsel des Phoenix-Sees sein.

Herzliche Einladung dazu!

Ihre Gemeindereferentin Christina Gäbel

Pfarrbüros im Pastoralen Raum

Änderung der Öffnungszeiten am Vormittag am Montag, 31. August von 9 - 11 (St. Clara) und 9-12 (St. Heinrich), Dienstag, 01. September von 9-11 (Herz Jesu) und Donnerstag, 03. September (St. Georg). Das Pfarrbüro St. Benno ist am 03.09. nachmittags geschlossen.